Kategorie-Archiv: Wandern in der Schweiz

Wandervorschläge

Walensee

Walensee

Der Frühlingsklassiker von Weesen nach Quinten.

Wandertipp: Weesen – Quinten:
Mit dem Auto nach Weesen. Vor der Dorfeinfahrt hat es rechterhand Parklätze (kostenpflichtig).

Facts:
Höhendifferenz hinauf: 400 m
Höhendifferenz hinunter: 400 m
Distanz: 11.8 km
Dauer: 3 Std. 30 Min.

Bergfux Rating:
Frühlingswanderung am Walensee
– Höhepunkt: Blick in die Berge
– Einfache Wege
– Einige Fuxwege (Single trails)
– Buszustiege sind nicht möglich

Wanderkarte 1:50’000

Partnunersee

DSCN1095

Die warmen Temperaturen haben diese Kuh zu einem kühlen Bad im Partnunersee inspiriert.

Wandertipp – Partnunersee:
Mit dem Auto von Küblis über Pany nach St.Antönien. 1 -2 km nach dem Dorf treffen wir auf Parklätze (kostenpflichtig Fr. 7.– pro Tag). Das Auto dort parkieren.
Optimaler Ausgangspunkt für verschiedene SAC und ÖAV-Hütten (TilisunahütteCarschinahütteLindauerhütte) im Rhätikon.

Facts:
Höhendifferenz: 270 m
Distanz: 2.6 km
Dauer: 1 Std.

Bergfux Rating:
Sommerwanderung ins Herzen des Rhätikons
– Höhepunkt: Ruderboot auf dem Partnersee
– Alpenrosen garantiert
– Einfache Wege
– Wenig Fuxwege (Single trails)
– Buszustiege sind nicht möglich

Wanderkarte 1:20’000

Bachtel

Bachtel

Fotografiert etwas oberhalb der Bachtelranch an einen schönen Winternachmittag. Bei klarem Wetter bietet der Bachtel einen wunderbaren Blick in die Alpen.

Wandertipp:
Bubikon Bahnhof – Bachtel Kulm und wieder retuor zum Bahnhof Bubikon.

Facts:
Höhendifferenz: 630 m
Distanz: 8.9 km
Dauer: 3 Std.

Bergfux Rating:
Frühlings- oder Nebelfluchtwanderung in Winter
– Einfache Wege
– Wenig Fuxwege (Single trails)
– Buszustiege sind möglich

Wanderkarte 1:25’000

Schesaplanahütte

Blick von der Schesaplanahütte Richtung Calanda in den Sonnenuntergang. Die Schesaplanehütte ist eine heimelige SAC-Hütte im Rhätikon am Fusse des Schesaplana. Erreichbar ist die Hütte von Seewis oder von der Malanser Älpibahn. 

Wandertipp:
Von Seewis mit dem Wandertaxi Richtung Schesaplanahütte. Übernachtung in der Schesaplanahütte (Tipp im Herbst). Wanderung von der Schesaplana Hütte über das Grüscher Älpli nach Schuders und von dort mit dem Postauto nach Schiers.

Facts:
Höhendifferenz hinauf: 620 m
Höhendifferenz hinuter: 910 m
Distanz: 20.2 km
Dauer: 5 Std. 45 Min.

Bergfux Rating:
Wunderschöne Alpine Wandertour
– Keine Schwindelerregende Abgründe
– Erfordert gute Kondition
– Viele Fuxwege (Single trails)
– Buszustiege sind nicht möglich

Wanderkarte 1:50’000